Deicherkundung

Deicherkundung zur frühzeitigen Feststellung von Schäden und Schwächungen des Deichkörpers - vorbeugender Hochwasserschutz

„Extreme Hochwasserereignisse haben uns in Deutschland in den letzten Jahren immer wieder die Notwendigkeit der Instandhaltung intakter Flussdeiche vor Augen geführt. Zerstörungsfreie Untersuchungen zur Erkundung der inneren Struktur von Deichen sind deshalb ein wichtiger Bestandteil des vorbeugenden Hochwasserschutzes.“ (Donié et al., 2007)

Donié, Ch.; Krajewski, W; Wawrzyniak, Ch. (2007):
Geoelektrisch-geotechnische Erkundung von Hochwasserschutzdeichen. Geotechnik 30, 42-47

Geophysikalische Verfahren mit optimierter Messtechnik und moderner Datenverarbeitung ermöglichen eine schnelle, hochauflösende und vergleichsweise kostengünstige Erkundung großer Untergrundbereiche.

Über die visuelle Inspektion und Aufschlüsse durch Erkundungsbohrungen hinaus, können somit auch Schäden und Schwachstellen innerhalb des Deichkörpers festgestellt werden (Schäden durch Wühltiere, Hohlraumbildung durch starke Sickerströmungen, innere Erosion etc.), die von der Oberfläche aus oder mit lokal begrenzten Aufschlüssen nicht zuverlässig erfasst werden.

Mit modernster Messtechnik, Sachkenntnis und Erfahrung im Bereich Deicherkundung unterstützen wir Sie gerne. Sprechen Sie uns an!

Hochwasserschutzdamm am Rhein
Hochwasserdamm am Rhein
Hochwasserschutzdamm am Rhein
Hochwasserdamm am Rhein
Menü schließen